Kerzerslauf

Wie im letzten Jahr haben wir die Gelegenheit genutzt um am Kerzerslauf unseren ersten Formtestder Saison zu absolvieren. 15km, coupiert und viele Waldwege – so kann man die Strecke beschreiben. Andreas Kommentar nach dem Rennen war bezeichnend: „Uff, das war ja jetzt aber ein Cross-Lauf“.

Florin, 48min 32s – Bester Schweizer auf Platz 14

Andrea, 49min 37s – Dritter Schweizer auf Platz 16

Lukas, 49min 57s – Vierter Schweizer auf Platz 17

Auch dieses Jahr hatten wir wieder keine Chance gegen die Afrikaner. Werden wir wohl auch nie haben als Triathleten, aber es waren ja auch Weltklasseläufer. Mit der Spitze lief Florin von Beginn weg ein hohes Tempo und konnte bis Kilometer 12 auf Sichtweite mit den letzten Kenianern mithalten. Andrea und Lukas bildeten bis zum Kilometer sieben ein Team und konnten so immer schön abwechseln mit der Führung, dann musste Lukas Andrea ziehen lassen. Wir sind alle sehr zufrieden mit den Laufzeiten. Jeder weiss nun, woran er die kommenden zwei Monate noch arbeiten muss, damit er fit für die Saison ist. So ein Laufwettkampf zu Beginn der Saison ist für uns immer sehr wichtig. Über den Winter vergisst man sehr schnell, wie hart sich so ein Wettkampf anfühlen kann. Mentale Stärke und Wettkampfs-Härte kommen immer erst nach den ersten zwei bis drei Wettkämpfen. Wir sind optimistisch – es wird eine gute Saison 2013!

An dieser Stelle auch „herzliche Gratulation“ für die Leistung am Kerzerslauf an unsere Trainingskollegen aus dem STBern und alle anderen Läufer, die immer mit uns trainieren!

Andrea fliegt nächsten Sonntag ins Trainingslager nach Andalusien. Florin wird am kommenden Samstag an die 10 Kilometer SM in Uster teilnehmen und wird mit Lukas weiterhin in der Schweiz trainieren.

Resultate

Bericht Kerzerslauf.ch

Want to stay up to date?

Let us deliver our latest achievements direct to you.

Great! Thank you!

We'll send you some cool stuff - but not too often - we don't want to blow your minds!

Oh man! We haven't managed to get you on board.