Sempachersee Triathlon

Beim zweiten von vier Pro League-Rennen belegt Andrea in Nottwil Rang 2. Nur von Ruedi Wild musste er sich schlagen lassen. Adrien Briffod und Manuel Küng aber liess er über diese Sprint-Distanz von 750 m Schwimmen, 21 km Rad und 5 km Laufen hinter sich. Noch besser hatte es nach dem Schwimmen (Einzelstart) ausgesehen. Die Auftaktdisziplin konnte Andrea für sich verbuchen. Eng blieb es bis am Schluss. Nur acht Sekunden trennten ihn schliesslich vom routinierten Sieger Ruedi Wild. Die Zwischenwertung führt Salvisberg zusammen mit Briffod an.

In der Gesamtwertung führen nach zwei von vier Wettkämpfen bei den Männern die punktgleichen Adrien Briffod und Andrea Salvisberg vor Sven Riederer und Ruedi Wild, die in Steffurt bzw. Nottwil siegten.

Nottwil. Sempachersee-Triathlon, PRO League. 750 m Schwimmen, 21 km Rad, 5 km Laufen Männer: 1. Ruedi Wild (Samstagern) 58:59 Minuten 2. Andrea Salvisberg (Bern) 0:08 Minuten zurück 3. Adrien Briffod (St. Légier) 0:20 4. Manuel Küng (Bütswil) 0:50 5.Maurice Clavel (Freiburg/De) 0:57

Want to stay up to date?

Let us deliver our latest achievements direct to you.

Great! Thank you!

We'll send you some cool stuff - but not too often - we don't want to blow your minds!

Oh man! We haven't managed to get you on board.